MULTIVAC stellt auf der Anuga FoodTec erweitertes Querbahnetikettierer-Portfolio vor

01.02.2024

Produkteinführung: Neue Modellreihe CL 1 für präzise Etikettierung

Wolfertschwenden, 1. Februar 2024 – MULTIVAC erweitert sein Portfolio an Querbahnetikettierern um die neue Modellreihe CL 1, die auf der Anuga FoodTec im März (Halle 8.1, Stand C10) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die neuen Modelle sind ideal für kompakte Tiefziehverpackungsmaschinen geeignet und können sowohl in neue Maschinen integriert als auch auf bestehenden Maschinen nachgerüstet werden. Aufgrund ihres modularen Aufbaus sind die neuen Querbahnetikettierer individuell an Kundenwünsche anpassbar.

50 Jahre Etikettier-Erfahrung bei neuen Querbahnetikettierern vereint

Die Querbahnetikettierer der Modellreihe CL 1 bieten eine wirtschaftliche Option für einen Großteil der gängigen Anforderungen an eine präzise und sichere Etikettierung und sind somit eine kostengünstige Alternative zu den Hochleistungsmodellen CL 2. „Durch die Nutzung von bewährten Lösungen, auf die wir mit unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen, ist die neue Modellreihe schnell etikettierbereit und für einen zügigen Chargenwechsel ausgelegt“, erklärt Michael Reffke, Produktmanager für Kennzeichnungstechnik bei MULTIVAC Marking & Inspection. „So setzen wir beispielsweise bewährte Technologie der Erfolgsmodelle CL 2 ein, wie den Etikettensensor, die Spendekante oder die Papierbremse. Damit gewährleistet auch die neuen Modellreihe einen effizienten Produktionsalltag. Die Bedienung ist komfortabel über die Bedienoberfläche MULTIVAC HMI möglich – direkt über das Terminal der MULTIVAC Tiefziehverpackungsmaschine aber auch mit eigenem Bedienterminal auf Anlagen anderer Hersteller.“

Die neuen Querbahnetikettierer bieten zahlreiche Vorteile

Die neuen Modelle können Etiketten bis zu einer Breite von 150 Millimetern präzise und produktschonend auf die Ober- und Unterseite aller Arten von Packungen aufbringen. Die optimal gestaltete und präzise einstellbare Etikettenführung benötigt weniger Umlenkrollen als andere verfügbare Marktlösungen. Eine Aufwickelrolle mit Kunststoffgliederkette sorgt für ein schnelles und einfaches Abziehen des aufgewickelten Trägermaterials, die Bordscheiben für die Fixierung der Etikettenrollen können mit einer Hand gelöst und abgenommen werden. Zudem können die Maschinen mit allen Standard-Drucktechnologien verknüpft werden. Der Thermotransferdrucker MULTIVAC TTO und der Thermal-Inkjet-Drucker MULTIVAC TIJ beispielsweise können nahtlos in die Steuerung und Bedienoberfläche integriert werden, bis hin zur Speicherung der Etikettendaten, Druckbilder und variablen Daten direkt im Produktrezept.

Die neuen Querbahnetikettierer sind konstruktiv für eine besonders sichere Reinigung und schnelle Wartung ausgelegt. Die Umlenkrollen sind hygienesicher verschlossen und werkzeuglos abnehmbar. Auch die Vorzugswalze mit Gegendruckrolle kann einfach gereinigt werden und ist ohne Werkzeug zugänglich. Die neuen Modelle lassen sich wie eine MULTIVAC Tiefziehverpackungsmaschine, auf der die Querbahnetikettierer zum Einsatz kommen, sicher und gründlich nach Schutzklasse IP 65 nassreinigen.


Größe
89 KB
Format
pdf
Download News
Größe
10 MB
Format
png
Download header image


Jennifer Read

Jennifer Read

Public Relations Manager

Tel: +49 8334 601-0
Mail: press@multivac-group.com


Tanja Böck

Tanja Böck

Public Relations Manager

Tel: +49 8334 601-0
Mail: press@multivac-group.com